0

Was wir dachten, was wir taten - Kurzfassung in Einfacher Sprache

Roman

Auch erhältlich als:
8,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783407812711
Sprache: Deutsch
Umfang: 112 S.
Format (T/L/B): 0.9 x 18.8 x 12.5 cm
Lesealter: 14-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Amokalarm in der Schule. Eine maskierte Person dringt ins Klassenzimmer ein und stellt mit geladener Pistole Aufgaben, die erbarmungslos die Schwächen aller aufdecken. Fiona, Mark und Herr Filler durchleben diese 143 Minuten mit einer Mischung aus Todesangst, Genugtuung und Fassungslosigkeit. Die Übertragung dieses Romans in Einfache Sprache richtet sich an Jugendliche mit Lese-Rechtschreibschwäche oder geringen Deutschkenntnissen und ermöglicht ihnen einen Zugang zu Literatur. Im Schulunterricht kann jeder die für ihn passende Ausgabe wählen - das Original oder die Ausgabe in Einfacher Sprache. So wird gemeinsames Lesen in heterogenen Gruppen möglich.

Autorenportrait

Lea-Lina Oppermann wurde am 1. April 1998 in Berlin geboren. Sie wuchs in Hennef auf und verfasste dort während der Schulzeit ihr Debüt 'Was wir dachten, was wir taten' (ausgezeichnet mit dem Hans-im-Glück-Preis und dem Wi(e)derworte-Preis der Stadt Monheim am Rhein). Vier Jahre verbrachte sie an einer staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Inzwischen lebt sie in Leipzig.

Schlagzeile

Ein psychologisches Kammerspiel mit Thrillerfaktor! - Endlich in Einfacher Sprache

Botnanger Buchladen Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.