Parry, Rosanne: Als der Wolf den Wald verließ

Als der junge Wolf Flink von seinem Rudel getrennt und aus dem Wald vertrieben wird, muss er sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen. Eine gefahrvolle Reise beginnt, die  - und das macht dieses sehr besondere Buch aus - konsequent aus der Sicht des Tieres erzählt wird, ohne den Wolf dabei zu vermenschlichen. Alle Abenteuer, alle Gefahren und Bedrohungen, aber auch schöne und tröstliche Erlebnisse werden sehr hautnah erzählt.

Im Nachwort finden sich viele Sachinformationen zu Wölfen und ihrem Lebensraum, und der Autor erklärt, dass der Roman auf einer wahren Geschichte beruht: Der langen Wanderung eines Wolfs namens Journey, der im Alter von zwei Jahren sein Rudel verließ und 1600 Kilometer durch Oregon bis nach Nordkalifornien wanderte. Die Gefährtin, die er dort in den Siskiyou Mountains fand, kam aus Idaho – diese Reise war sogar noch länger als Journeys.

Und im Vorwort macht Parry auf die vielen menschlichen Flüchtlinge aufmerksam, denen es nicht besser geht als dem vertriebenen, gehetzten Flink, der erst nach langer Zeit wieder eine Heimat fand.

Gewidmet ist dieses Buch 'allen Wanderern, die ein Zuhause suchen'.

Parry, Rosanne
Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783649634751
14,00 € (inkl. MwSt.)