Startseite
Bücher
Druckfrisch
Wir empfehlen
jung & wild
Links
Veranstaltungen
Buchhandlungspreis
Wir über uns
Kontakt
Seitenübersicht

12.11.17Alan Bennett: Alan Bennett geht ins Museum

Kategorie: Wir empfehlen

Von: Uscha Kloke

Die wunderschöne, durchweg in rotes Leinen gebundene SALTO-Bibliothek aus dem WagenbachVerlag feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen, und das möchte ich zum Anlass nehmen, einen der neuen Bände aus dieser Reihe zu empfehlen: 'Alan Bennett geht ins Museum' heißt das Buch, und der Autor ist Vielen bereits bekannt durch seine Erzählung ''Die souveräne Leserin" - ein herrlich amüsanter Kurz-Roman, der davon erzählt, wie die britische Königin zum Lesen und zur Literatur verführt wird.

Alan Bennett ist nicht nur Schriftsteller, sondern in seiner Heimat Großbritannien eine Berühmtheit auch als Schauspieler und Dramatiker, und er ist ein großer Kunstliebhaber und Museumsgänger.

Was ihn aber nervt, ist das pseudointellektuelle, Kunstverstand-vortäuschende Geschwätz vieler Museumsbesucher. "Niemand muss sich soviel Unsinn anhören, wie Bilder in Museen", heißt es in seinem Buch.

Von jedweder sakralen Ehrfurcht und Überhöhung der Kunst hält er nichts - er geht ganz unbekümmert und mit sehr eigenem Blick auch an die großen Meister heran, und genau so - nämlich heiter und bisweilen provokant - erzählt er hier über Werke von William Turner ebenso wie über David Hockney und andere.

Zugleich ist das Buch eine Liebeserklärung an die Kunst, und der Titel 'Geht ins Museum' ist durchaus als Aufforderung gemeint. Geht Bilder gucken! ruft Bennett uns zu.

Wagenbach Verlag, 18,00 € ISBN 978-3-8031-1326-9

Sie können das Buch selbstverständlich hier online bestellen.